Intern

Dieser nichtöffentliche Bereich dient zur Ablage von Arbeitspapieren, die noch nicht reif sind für die Veröffentlichung, sowie für interne Informationen und Unterlagen. Zu finden ist die Seite nur für diejenigen, denen die Adresse bekannt ist.

Road Map HESSENTOUR

Planung und Durchführung:
FFM
-Vincent ggf. Unterstützung von Ralf B u. Peter
Gießen und Marburg - Aaron
Fulda - Vincent und ?
Kassel - Javier G ? (angefragt)
Offenbach und Hanau - Ralf G und Martin
Darmstadt - Hans G (ehem. DSC Darmstadt)

Rüsselsheim und Wiesbaden - ? (Julijana/Leute vom ehem. Wiesbadener DSC)
Kontaktperson für alle - Vincent  

Admin aus Homeoffice - Petra

Details 

Links - Empfehlungen

Cities key to tackling climate crisis – global climate group (von Martin) https://www.dw.com/en/cities-key-to-tackling-climate-crisis-global-climate-group/a-50472712

GNDE - Road Map für Europas Sozialökologische Wende
https://report.gndforeurope.com/edition-de/
Link zur GNDE Regensburg-Seite https://gnd4regensburg.de/
Link zur GNDE Hamburg-Seite https://www.greensolidarity.net/
Link zur Transition Town Frankfurt (Christine) https://frankfurt-im-wandel.de/
Link zur Karte von Morgen (Christine) www.karte von morgen.org

Interessanter Artikel von Naomi Klein aus der Zeitschrift the Intercept vom Mai 2020 gefunden. Finde ihn sehr interessant unter dem Gesichtspunkt der Tendenzen, die sich in den USA für die Postcorona Situation andeuten und die Bedeutung des demokratischen Widerstands dagegen. Screen New Deal, N. Klein (Uli) https://jimdo-storage.global.ssl.fastly.net/file/d991e594-4d0c-4738-aa0c-2c18afd168ee/Screen %20New%20Deal%20N.%20Klein.pdf
Als Begleitlektüre für unsere GND Studien gibt es noch einige Links zu 3 Artikeln eines Wirtschaftsjournalisten vom Handelsblatt der was zu den Vorstellungen der Bertelsmann Stiftung und des World economic Forums über den Great Reset, veröffentlicht hat. Great Reset kann man schon als Gegenveranstaltung zum GND verstehen, getreu dem Motto: Alles muss sich ändern, damit alles so bleiben kann wie es ist. (Uli) https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/grosser-neustart/ https://www.weforum.org/focus/a-global-platform-for-geostrategic-collaboration https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/wirtschaften-2040-bertelsmann-stiftung/ 

Bücher - Empfehlungen

Die Tyrannei des Wachstums - ein Buch über die globalen wirtschaftlichen Verhältnisse, Statistikauslegungen im Interesse des IWF – hier finden sich global die gleichen „Schuldgfängnis-Strukturen“ wieder, wie auch im Buch Meine Auseinandersetzung mit Europas Establishment europäischerseits. (Petra)
Meine Auseinandersetzung mit Europas Establishment - hochinteressant hinsichtlich konkreter Ereignisse zur sogenannten „Griechenlandrettung“ obwohl sich hauptsächlich Deutschland und Frankreich inklusive der EWU selbst gerettet haben – ein Protokoll des gesunden Menschenverstands inmitten der europäischen Finanzpolitik- und Politikstrukturen. (Petra)
Ich bin Dynamit - Alle Generationen seit dem Ende des 19. Jahrhunderts hat er beeinflusst und geprägt - mehr als Karl Marx. Nietzsche sprengt die Philosophie, die Bildung, das Bürgerliche, das Menschliche-Allzumenschliche, vor allem aber das 19. Jahrhundert in die Luft. Wie Nietzsche von sich selbst sagte, ist er »kein Mensch, sondern Dynamit«. Nietzsche, einzigartig und tragisch - so, wie wir ihn noch nie gesehen haben. (Petra)
Der Schock - Die Silvesternacht von Köln - Das Buch zu der Nacht, die Deutschland und die ganze Welt bewegte. Köln ist zur Chiffre geworden für einen Kulturschock. Was geschah wirklich in der Silvesternacht? Alice Schwarzer hat die zehn Stunden, in denen der Bahnhofsplatz ein rechtsfreier Raum war, minutiös recherchiert. Sie analysiert, wie es dazu kommen konnte und spannt den Bogen vom Bahnhofsplatz in Köln über den Tahrir-Platz in Kairo bis hin zum Iran Khomeinis. (Petra)
Permanent Record - Edward Snowden riskierte alles, um das System der Massenüberwachung durch die US-Regierung aufzudecken. Jetzt erzählt er seine Geschichte. »Mein Name ist Edward Snowden. Sie halten dieses Buch in Händen, weil ich etwas getan habe, das für einen Mann in meiner Position sehr gefährlich ist: Ich habe beschlossen, die Wahrheit zu sagen.« Mit 29 Jahren schockiert Edward Snowden die Welt: Als Datenspezialist und Geheimnisträger für NSA und CIA deckt er auf, dass die US-Regierung heimlich das Ziel verfolgt, jeden Anruf, jede SMS und jede E-Mail zu überwachen. (Petra)
Die Unheilige Familie - Die bekannte Soziologin, Frauenrechtlerin und Bestseller-Autorin Necla Kelek warnt in ihrem neuen Debattenbuch: [viele] Muslimische Frauen [können kulturell bedingt in traditionellen islamischen Familienstrukturen] erleiden Unrecht inmitten unserer modernen Gesellschaft. Gefangen in der islamischen Familien-Tradition, können sie ihre Grundrechte nicht wahrnehmen, ihre Kinder sind dem Patriarchat ausgeliefert. Kelek fordert einen politischen Neuansatz, um echte Integration zu fördern und eine Parallelgesellschaft in Deutschland zu vermeiden. (Petra mit Kommentaren - 1. sie können dieses Unrecht erleiden, es gibt auch "moderne" islamische Frauen und Familien - genau wie deutsche Frauen, die unter Unterdrückung leiden können - leider habe ich keine Buchempfehlung hierüber - irgendjemand anderes? - 2. Integration wohin? Was für eine Gesellschaft ist Deutschland? Katholisch? Evangelisch? Religiös? Modern? Wissenschaftlich? LGBTQ+? Vielfältig? Einfältig? Rechts? - Eines ist sicher - Deutschland ist durch und durch kapitalistisch. Money makes the World go round - mit Geld ist alles legitim. Wer kann sich da noch wohin identifizieren? Zu welcher Welt, in die wir integrieren wollen laden wir ein? So gesehen ist Frau Kelek noch eine glückliche Person.)
Unsichtbare Frauen - »Es geht um vermeintlich banale Dinge, die jedoch Frauen auf der ganzen Welt benachteiligen: etwa das Fehlen von sicheren Herden in Küchen, der mangelnde Zugang zu Toiletten, die Temperatur in Büroräumen, die Erprobung von Medikamenten vorwiegend an Männern. Das Buch von Caroline Criado-Perez enthält viele Daten und ist gleichwohl ein Pageturner.«

Aus der Jurybegründung zum NDR Kultur Sachbuchpreis 2020 (17. November 2020) (Petra)
Ebbelwoijunkie - Kommissar Andreas Rauscher könnte eigentlich seine gut laufende Beziehung mit der Kommissarin Jana Kern genießen, doch der Fall des ermordeten EU-Politikers Hans-Georg Schumann macht ihm schwer zu schaffen. Dieser wollte ein neues Gesetz auf den Weg bringen, das den Genuss von Apfelwein auf 200 ml pro Tag beschränken soll. Denn laut einer neuen Studie eines Berliner Professors sei es zu säurehaltig und damit gesundheitsschädlich. Die eingeleiteten Ermittlungen sind rasch von Erfolg geprägt: Die Frankfurter Mordkommission kommt Karl Wöhr auf die Spur. (Recreation - ein literarischer Absacker sozusagen, siehe auch weitere Frankfurt-Krimis von Gerd Fischer - Petra)

Hier, in den dsc meetings oder wie auch immer - könnt Ihr über den Button Eure Empfehlungen oder Kommentare zu Informationen in der Bücherei zum Einarbeiten auf diese Seite absenden sowie Input und konstruktive Kritik

Scherenschließer-Präsentation
in Arbeit

Scherenschließer Proposal 2019